ÜBER UNS

Altimaster Höhenmesser

Gegründet in 1999

Einige Unternehmen werden von Finanzverantwortlichen geleitet – ihr Ziel ist die Gewinnmaximierung.

Manche Unternehmen werden von Marketing-Gurus geführt – ihr Logo sieht man überall.

Alti-2 Technologies ist ein Unternehmen, das von Ingenieuren geführt wird, die fest davon überzeugt sind, dass nur die beste bewährte Technologie in der Fallschirmtechnik den höchsten Sicherheitsstandard für unsere Kunden erfüllen kann.

Wir fertigen unsere Produkte in DeLand Florida USA, mit einer weiteren Produktions- und Serviceeinrichtung in der Nähe von London UK. 

Ab 2022 eröffnen wir ein Vertriebs- und Supportzentrum für Kontinentaleuropa in Deutschland.

Unser Alti-2 Team

Jens Gronemeyer

Präsident und CEO

Jens Gronemeyer (Grony) ist aktiv Fallschirmspringer, erfahrener Sprungpilot und Drop-Zone-Operator und deutscher Computeringenieur. Er begann 1997 mit dem Fallschirmspringen in Höxter, Deutschland und hat über 7000 Sprünge

Jens Grony ist derzeit weltweit in XNUMX-Wege-, XNUMX-Weg- und XNUMX-Wege-Wettbewerben und Big-Way-Rekorden aktiv. Er besitzt aktuelle USPA und deutsche Tandem/AFF Ratings. Zuvor besaß und betrieb er zwei Drop-Zones in Deutschland. 

Der denkwürdigste Sprung: Oshkosh Airshow World Record 150-Wege mit drei Punkten Versuch mit 150,000 Zuschauern am Boden.

 

Jens Grony begann im Alter von 9 Jahren mit der Computerprogrammierung mit BASIC und Assembler auf einem Commodore 3032 (32 KB Hauptspeicher!) und bald hat mit seinem Softwareprogramm einen MINT-Preis gewonnen zur Berechnung der Gebühren für die deutsche Version der OSHA (Berufsgenossenschaft). Während des Gymnasiums in Höxter, Deutschland, fing er an sein erstes Computergeschäft das auch 35 Jahre später ein erfolgreiches Unternehmen für Computersicherheit und Rechenzentrumsdienstleistungen bleibt (www.owis.de), wobei Grony weiterhin als Präsident

Nach der High School verbrachte er 12 Monate Wehrdienst bei der deutschen Luftwaffe Dienst in einem gehärteten unterirdischen Kontroll- und Meldezentrum (NATO-Codename „Backwash“). Grony setzte seine Ausbildung in Elektrotechnik an der renommierten Technischen Universität Braunschweig Deutschland fort. Anschließend baute er a . auf zweites Softwareentwicklungsunternehmen für Zeiterfassung mit Niederlassungen in Deutschland, der Schweiz und den Niederlanden.

Neben Fallschirmspringen und Fliegen, Jens ist ein begeisterter Taucherin und Weltreisender mit 97 Ländern im Pass. Er spricht Deutsch, Englisch, sowie etwas Spanisch und Französisch und lebt seit April 2021 in DeLand, Florida.

Roger allen

Vizepräsidentin

Fallschirmspringer:Begann in den XNUMXer Jahren in Großbritannien mit dem Springen (kann mich nicht mehr genau erinnern wann), seitdem XNUMX+ Sprünge und mehrere Weltrekorde, darunter der XNUMXer Weg in Thailand. Startete lokal und national mit dem Team „Flashpoint“, einem super ernsten (NICHT) XNUMX-Wege-Team mit Kathy Allen (Grix), Bob Domeier und Jeanni McAbee (meinem Stückpartner). Der gruseligste Sportsprung – XNUMX-Wege-Nachtsprung in Helsingør, die lustigsten Sprünge – hören Jeanni vor Lachen im freien Fall bei ernsthaften Trainingssprüngen.

Geschäft: Maschinenbauingenieur, über 20 Patente für eine Vielzahl von Geräten, entwickelt Doppelschleifen-Spillwinden, Druckluftgewehre (von kleinen bis zu sehr großen Luftgewehren, wie 300-mm-Kaliber mit einem 5-m-Lauf), Lenkflugkörper und viele verschiedene Arten von Höhenmessern für den Sport und militärisches Fallschirmspringen. Leiten seit 30 Jahren Unternehmen, haben vielleicht bald den Dreh raus.

 

EnglishSpanishFrenchGermanRussianChinese (Simplified)PolishPortuguese